Start News Der Regisseur Joe Dante beim Lucca Film Festival und Europa Cinema 2019

Der Regisseur Joe Dante beim Lucca Film Festival und Europa Cinema 2019

453
0
TEILEN
Joe Dante con un gremlin
Joe Dante con un gremlin

Pressemitteilung

Die Meister der Filmkunst Dante und Garris in Lucca für die Ausgabe des Filmfestivals 2019 zwischen Projektionen und Meisterklassen

loghi progetto

Der amerikanische Regisseur wird Nightmare Cinema in einer nationalen Vorschau präsentieren, das von Mick Garris produziert ist, der am Festival teilnehmen wird, um an der Meisterklasse teizunehmen

Der amerikanische Regisseur Joe Dante, der Filmemacher der Generation, die bei New World Pictures, dem im Jahr 1970 von Roger Corman gegründeten Studio, Autor von Kultfilmen wie Gremlins und Piranhas, gegründet wurde, gehört zu den angekündigten Stars vom Lucca Film Festival e Europa Cinema 2019 vom 13. bis 21. April in Lucca und Viareggio,eine der wichtigsten Veranstaltungen, die von der Fondazione Cassa di Risparmio di Lucca organisiert und unterstützt wird.

Der Regisseur wird den “Career Award” der Ausgabe 2019 erhalten, wird von einer Auswahl seiner repräsentativsten Filme geehrt, die seine Karriere zurückverfolgen werden, wird eine Meisterklasse über sein Kino halten, die von dem Journalisten und Filmkritiker Paolo Zelati kuratiert wird. Außerdem wird der Regisseur in einer nationalen Vorschau Nightmare Cinema präsentieren, das eine kollektiven Arbeit und Horror – Anthologie von fünf Regisseuren, von der Joe Dante die Episode “Mirare” drehte, ist. Die Anerkennung des Kinos des amerikanischen Filmemachers wird bereichert durch die Anwesenheit von Mick Garris – dem Kultregisseur, der auch die Horror-Genreserie Masters of Horror konzipiert hat – in Lucca als Produzent und Regisseur des Nighmare Cinema (das Festival wird Garris mit der Filmvorführung einiger Filme seiner Karriere huldigen und wird an der Meisterklasse mit Joe Dante in einem unveröffentlichten Treffen teilnehmen, das dem Genrekino gewidmet ist).

Die Hommage an Joe Dante wird auch Live- und Performative-Events im Effetto Cinema Notte bieten, einem der Hauptabteilung des Festivals, der dank der Unterstützung der Fondazione Banca del Monte di Lucca organisiert wird.

“Joe Dante – erklärt Stefano Giorgi und Paolo Zelati, Kuratoren der Abteilung- ist einer von der Genre-Regisseure, der mehr als jeder andere in der Lage war, den entweihenden Horror auf der großen Leinwand mit Ironie und nonkonformistischem und respektlosem Stil zu interpretieren. Sein vielseitiges und anarchisches Wesen hat das amerikanische Kino und den Mainstream herausgefordert und stellt den experimentellen und unabhängigen Strang dar, der seit jeher vom Festival gefördert und gezeigt wird.”

Der Tribut des Festivals wird die Karriere des amerikanischen Regisseurs verfolgen, der Schüler des Meisters Roger Corman ist und in jeder Hinsicht Mitglied des legendären “Stable Spielberg”, dem goldenen Zeitalter des amerikanischen Kinos der achtziger Jahre ist. Das Festival wird die Geschichte von Dantes Karriere von Anfang an erzählen: vom In Hollywood ist der Teufel los (1976) bis zum berühmtesten Piranhas der für Corman gedreht wurde und in weniger als einem Monat mit einem sehr geringen Budget zum außergewöhnlichen Erfolg von Gremlins realisiert wurden (der dann auch die Fortsetzung gedreht wurde). Von den Kult Explorers – Ein phantastisches Abenteuer (1985) bis zum Die Kriegsmacher (1997), entweihendes Porträt der amerikanischen Gesellschaft, bis hin zu Small Soldiers (vorgeschlagen von Spielberg), neue und heftige Anschuldigung der “amerikanischen” kriegslüsternen Arroganz bis zur Rückkehr in das von The Hole – Wovor hast Du Angst? (2010), psychologische Horror, der um die Entdeckung einer Falltür sich gedreht ist, die zu einer geheimnisvollen Welt aus bösen Geistern führt, die das Leben der drei Jungen des Hauses quälen wird.

il regista Joe Dante

Nightmare Cinema (italienische Premiere)

Als besonderes Ereignis für seine Anwesenheit in Lucca wurde daher die Vorführung der nationalen Premiere des Nightmare Cinema von Joe Dante, Mick Garris, David Slade, Ryuhei Kitamura und Alejandro Brugues gezeigt. Der Film spielt in einem hinfälligen Kino (Nightmare Cinema), das besonders ist, weil es die größten Ängste der Zuschauer auf der großen Leinwand zum Ausdruck bringen kann. Jeder Regisseur erhält einen besonderen “Alptraum”, während Mickey Rourke die Rolle des “Projektionisten” spielen wird, der den direkten Schuldige des Horrors, der in der Dunkelheit dieses Raums projiziert wird, ist. Das Segment von Joe Dante mit dem Titel “Mirari” bezieht sich auf eine vernarbte Frau namens Anna (Zarah Mahler), die beschließt, mit hässlichem Wundmal in ihrem Gesicht etwas zu tun, mit einer ungesunden Sorge.

scena dal film nightmare cinema

Das Lucca Film Festival und Europa Cinema unter dem Vorsitz von Nicola Borrelli sind eine der wichtigsten Veranstaltungen, der von der Fondazione Cassa di Risparmio di Lucca organisierten und unterstützten werden. Banca Generali und Banca Pictet sind die Hauptsponsoren der Veranstaltung und die Ausstellungen werden mit Unterstützung der Societe Generale produziert. Das Festival nutzt auch die Unterstützung von Fondazione Banca del Monte di Lucca, Lucar SpA, Martinelli Luce, Wella, Alleanza Assicurazioni SpA, Luccaorganizza, Il Ciocco SpA, Cantina Campo alle Comete, Ministeriums für Kulturerbe und Tourismus, Region Toskana, Fondazione Sistema Toscana, Stadt Lucca, Stadt Viareggio, Zusammenarbeit und Produktion der Provinz Lucca, Teatro del Giglio von Lucca, Fondazione Giacomo Puccini und Puccini-Museums – Casa Natale, Fondazione Carlo Ludovico Ragghianti, Universität von Florenz, Kunsthochschule von Carrara, CNA Cinema und Audiovisivo Toscana, Istituto Luigi Boccherini, Liceo Artistico Musicale und Coreutico Augusto Passaglia. Wir danken auch Lucca Comics & Games, Direzione Regionale di Trenitalia, Unicoop Firenze, Confcommercio von Lucca und Massa Carrara, Corso di Laurea in Discipline dello Spettacolo e della Comunicazione del Dipartimento di Civiltà e Forme del Sapere dell’Università di Pisa und Photolux Festival für die Zusammenarbeit.

Das Lucca Film Festival und Europa Cinema ist eine jährliche Veranstaltung zur Feier und Verbreitung der Filmkultur. Durch Projektionen, Ausstellungen, Kongresse und Konzerte – vom experimentellen Kino bis zum Mainstream – kann das Festival jedes Jahr ein immer größeres Publikum einbeziehen. Während der Ausgaben konnte sich das Festival unter den vielen durch kühne aber gleichzeitig sorgfältig durchgearbeitete Programmplanungen auszeichnen; es konnte etablierte Persönlichkeiten aus der Welt des Kinos würdigen, andere wiederentdecken und auf neue “wetten”. Um alles zu krönen, tragen die schönen Rahmen von Lucca und Viareggio bei, die Städte, in denen das Festival sich durchgesetzt hat und ein Termin geworden ist, der in Italien und Europa erwartet und nicht zu versäumen ist.

Druckmaterial


Lucca Film Festival e Europa Cinema
segreteria@luccafilmfestival.it | www.luccafilmfestival.it.

Lucca Film Festival e Europa Cinema Press Office:
PS Comunicazione von Antonio Pirozzi (339 5238132) und Martina Angeli; www.pscomunicazione.it.
Englisch: Tessa Wiechmann

Pressebüro für Ausstellungen: Davis & Co. Lea Codognato und Caterina Briganti; 055/2347273; info@davisandco.it | www.davisandco.it.

Kommunikation und Außenbeziehungen Fondazione Cassa di Risparmio di Lucca:
Marcello Petrozziello und Andrea Salani (0583 472627 ; 340 6550425); comunicazione@fondazionecarilucca.it.